Frau Den Arsch Versohlen

Das denkt er wirklich beim Doggy-Style Quickie: Ich mache das auch sehr gerne, das gebe ich zu. Ich glaube, das ist ein männlicher Ur-Instinkt. Hat meiner Erfahrung überhaupt nichts mit Erniedrigung zu tun, sondern schlichtweg mit Erotik. Bei diesem Internetnutzer können die Klapse auch mal etwas stärker ausfallen, verrät er im Forum der Medizinmagazins NetDoktor: Teilweise ist es auch mehr als ein Klaps, bis hin zum leichten Versohlen des Pos.

Je nach Situation kann das echt ziemlich anheizen. Eine Elite-Partner -Userin verrät: Er hatte nicht mehr die geringste Ahnung, aber wenn es nur Sekunden gewesen waren, bestand für ihn die Hoffnung, sie noch hören zu können. Blitzartig schoss ein Eindruck durch seinen Sinn, wie sie seinen Sturz hinter sich wahrgenommen haben musste, sie musste den Eindruck gehabt haben, als wäre ein Nashorn hinter ihr her.

Sie musste eine Todesangst ausstehen im Moment. Und seine geografischen Kenntnisse dieser kleinen Felsinsel, seiner Insel, kamen ihm jetzt zu Gute, Josephine rannte in blinder Panik und ohne zu überlegen direkt auf den Schuppen zu. Den hatte er überprüft bei seinem ersten Besuch hier. Der schien völlig marode zu sein, aber er war aus gutem Holz gebaut und hatte kein einziges Fenster. Der Schuppen stand gut und sicher und hatte zwei starke Mittelbalken, die er sich schon ausersehen hatte für eine eventuelle Benutzung.

Der Schuppen war eine Falle. Wenn Josephine dachte, sich dort verstecken zu können und er sie dort hinein trieb, hatte er sie. Dann war sie verloren, dort kam sie nur noch mit ihm wieder heraus. Er musste nur schnell sein jetzt, denn ein Blick in die Runde würde ihr höchstwahrscheinlich dasselbe sagen. Nachdem er die kleine Wiese überquert hatte, wurde er schneller.

Irgendwo vor sich hörte er Josephine, deren Fluchtlauf nun vom hörbaren Keuchen und Ringen nach Luft begleitet wurde. Sie wollte zu dem Schuppen, dachte er mit einem fiebrigen Hochgefühl, sie wagte es tatsächlich, in eine mögliche Falle zu laufen. Er erreichte und überquerte den Weg zu der Ruine und stürmte hinter ihrem Keuchen her über die alte Apfelbaumwiese. Apfelbäume, so weit er sehen konnte, geduckt und niedrig, die Äste mit Äpfeln fast bis zum Boden durchgebogen. Eine überreiche Ernte würde das werden.

Eine überreiche Ernte, ein überreicher Jagderfolg. Matt sah sie dann tatsächlich eben noch hinter der halb offen stehenden Tür dieses kleinen, verfallenen Gebäudes verschwinden. Er hörte einen erstickten Laut von innen. Und wusste, dass er sie im Sack hatte, seine Beute. Im Sex kompensieren, was im täglichen Leben nicht gelingt. Aber sowas lieb ich ja. Diese Micky-Maus-Psychologie mit der man so ganz simpel schafft, sich nebenbei über andere zu stellen.

Fehlt nur noch "getroffene Hunde bellen" - ach warte, ich seh schon, sowas ähnliches hast du ja an Ferdinand schon geschrieben Ich selbst steh gar nicht so auf's Versohlen. Also nicht dass ich was gegen kräftigere Klappse im Eifer des Gefechtes hätte, aber wie schon geschrieben: Zum Selbstzweck oder gar mit Utensilien Peitsche, Paddel, Gerte, Gürtel oder so dass Striemen bleiben - das ist nicht meins.

Als ich in einer netten Mädels-Runde nach ein paar Gläschen Sekt mal meine Freundinnen fragte, wie sie denn so zum Thema AV stünden, preschte eine gleich vor und meinte, dass das für sie völlig indiskutabel sei.


Männer verraten, warum sie Frauen so gerne den Hintern versohlen